Mobile Ansicht

 
  Besucher:
       Aufrufe:
Gestern:
34
68
Diese Woche:
304
1123
Letzter Monat:
1362
4256
Dieses Jahr:
17392
70173
Jetzt online:
5
Besucher
 




Webradio Verzeichnis

 

Die gebräuchlichsten Varianten von Netzwerkkabeln – FC0170

Anschlussbelegungen für Ethernet Netzwerke

Die derzeitige Normung sieht für eine Twisted-Pair Verkabelung (Patch Kabel) folgendes vor: Länge eines Kabels maximal 100 m. Maximale Datenübertragungsgeschwindigkeit 100 Mbit/sec.

Eine Twisted-Pair-Verbindung besteht aus vier jeweils paarweise verdrillten Drähten (twisted pair) wobei jeweils auf einem Paar gesendet und auf dem anderen Paar empfangen wird. Die verwendeten Stecker werden als RJ45 Stecker bezeichnet.


Anschlussbelegungen für peer-to-peer Verbindungen (PCs direkt verbinden)

Die Verbindung zweie gleichartiger Geräte wie z.B. zwei PCs oder zwei HUBs benötigt ein spezielles, "gekreuztes" Kabel. Hierbei handelt es sich um ein Crossover-Kabel, ein Kabel bei dem an einem Stecker die Paare 1 und 2 die Anschlüsse tauschen (crossover-überkreuz).


 
 
Tags: , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

 
 
 
 

 
   Wir prüfen nach DGUV Vorschrift 3 bundesweit. Alle Infos über die DGUV V3.