Mobile Ansicht

 
  Besucher:
       Aufrufe:
Gestern:
34
68
Diese Woche:
305
1128
Letzter Monat:
1363
4261
Dieses Jahr:
17393
70178
Jetzt online:
4
Besucher
 




Webradio Verzeichnis

 

Schnellstarter für Leuchtstoffröhren – FC0058

Schnellstarter

Oft empfindet man es als lästig, wenn beim Einschalten der Leuchtstoffröhre zuerst ein Flackern zu sehen ist, bis dann schliesslich diese leuchtet. Dies ist auf das Prinzip des Starters zurückzuführen, welcher zum Zünden der Lampe notwendig ist. Diese herkömmlichen Starter haben noch einen weiteren Nachteil: Sie schonen nicht gerade die Röhre und sind auch selbst nicht verschleissfrei.

Abhilfe beider Probleme schafft ein elektronischer Starter.

Dieser zündet die Röhre auf elektronischem Wege, also kontaktfrei und somit auch verschleissfrei. Die hier vorgestellte Schaltung kann in ein altes, herkömmliches Startergehäuse eingebaut werden und ist zum Zünden von Röhren bis 125 Watt geeignet. Bis auf den Thyristor Y1112 werden alle Teile wie gewohnt auf der Bestückungsseite platziert. Der Y1112 wird auf die Leiterbahnseite positioniert und zwar so, dass man ihn mit der Kunststoffseite zu den Leiterbahnen hin umbiegen kann.
 

 

DownloadSchaltplan, Layout und Bestückungsplan


 
 
Tags: , ,

Hinterlasse einen Kommentar

 
 
 
 

 
   Wir prüfen nach DGUV Vorschrift 3 bundesweit. Alle Infos über die DGUV V3.