Mobile Ansicht

 
  Besucher:
       Aufrufe:
Gestern:
62
254
Diese Woche:
500
2021
Letzter Monat:
1660
7118
Dieses Jahr:
21064
123832
Jetzt online:
3
Besucher
 


Die Domain www.funlights.de
ist zu verkaufen.
Infos hier.


Webradio Verzeichnis

 

Sehender Computer – FC0139

Sehender Computer

Der grösste Unterschied zwischen Mensch und Computer ist, dass der Mensch Sinnesorgane hat, mit denen er die Umwelt wahrnehmen kann: Temperatur, Helligkeit, Wind usw. – Wenn man einem Computer ermöglichen möchte, wenigstens einen Teil seiner Umgebung andeutungsweise wahrzunehmen, dann muss man ihm ein digitaltaugliches Sinnesorgan verpassen. Dabei findet die Messung linearer Werte immer über eine Schnittstelle und einen A/D Wandler statt. Handelt es sich um einen 8bit Wandler, kann man Werte von 0-255 über die Messgrösse erhalten. Die hier beschriebene Schnittstelle ist praktisch eine Art "Sehender Computer". Zwar beträgt die Information nur ein Bit, damit kann der Computer aber bereits erkennen, ob es hell oder dunkel ist. Eine praktische Anwendung für diese kleine Schaltung ist zum Beispiel die Messung von Sonnenstunden in einer Wetterstation. Eine weitere Möglichkeit ist die Lichtsteuerung für eine Aussenlichtanlage eines Hauses. Der Computer erkennt, wann es dämmert und schaltet das Licht ein – auch wenn du in Urlaub bist. Auch als Helligkeits gesteuerte Nachtlampe ist die Schaltung einsetzbar. Der Aufbau ist simpel: Eine Lochrasterplatine reicht dafür. Als Betriebsspannung benötigt man +5V und -5V. Der Ausgang liefert TTL-Pegel und ist logisch 0 wenn es hell ist, also logisch 1 wenn es dämmert. Die Empfindlichkeit der Schaltung kann man verändern, wenn statt R1 ein 10k Poti in Reihe mit einem 270 Ohm Widerstand geschaltet wird.


Download Schaltplan


 
 
Tags: , ,

Hinterlasse einen Kommentar